News

Am 10. April 2019 fand in Zürich die Jahresversammlung der GSO statt. Präsident Hans-Peter Keller konnte Vertreter von 8 Mitgliedsfirmen begrüssen.
Neben den üblichen Traktanden wie Jahresrechnung und Wahlen wurde die Beteiligung der GSO an der SwissSkills 2020 und Cantars 2021 erörtert und in die Wege geleitet.
Erfahrungen mit der seit diesem Jahr erneuerten Webseite wurden besprochen, sowie über den Fortschritt bei der Arbeit für einen neuen Bildungsplan und Bildungsverordnung für die Berufsausbildung informiert.
Ein weiteres Thema waren die Löhne der Auszubildenden. Einstimmig wurde eine deutliche Erhöhung der Löhne beschlossen, die als Empfehlung an alle Mitgliedsfirmen gilt und nun allgemein angewendet wird.
Der Austausch unter den Firmen wurde bei dieser Gelegenheit gepflegt. Alle Mitglieder engagieren sich in verschiedenen Bereichen für den Beruf, sei es in der Ausbildung, bei Öffentlichkeitsarbeit der GSO, bei Verhandlungen mit den Gewerkschaften, im Verband der Instrumentenbauer IGMIB, im internationalen Orgelbauerverband ISO usw.
Die GSO ist offen für neue Mitglieder, die sich für den Beruf engagieren möchten.

Die Zürcher Hochschule der Künste, der Orgelkreis Rheinau und Orgelbau Kuhn AG veranstalten gemeinsam ein Orgelseminar mit Meisterkurs und spannenden Vorträgen und Diskussionen.

Rückschau:
Organisation: Gesellschaft Schweizerischer Orgelbaufirmen G.S.O.