Über uns

Erni Orgelbau AG
Die Gesellschaft Schweizerischer Orgelbaufirmen (GSO) wurde 1974 als Arbeitgeberverband gegründet, mit dem Ziel einer verbesserten Zusammenarbeit der schweizerischen Orgelbauwerkstätten sowie zur Förderung der fachlichen Aus- und Weiterbildung ihrer Mitarbeiter und Lehrlinge.

Der Vereinigung gehören derzeit 9 Orgelbaufirmen, in denen etwa 80 Mitarbeiter und 8 Auszubildende beschäftigt sind
 

Die GSO

  • schliesst stellvertretend für ihre Mitglieder Gesamtarbeitsverträge mit den Sozialpartnern - GAV 2018
  • erarbeitet und veröffentlicht für ihre Mitglieder allgemein gültige Geschäftsbedingungen
  • leistet Beiträge an die Orgelbauklasse des Bildungs- und Beratungszentrum Arenenberg in Salenstein TG und unterstützt die Fachlehrer in ihrer Arbeit
  • vertritt ihre Mitglieder in der paritätischen Berufskommission
  • erteilt Dritten Auskünfte zu allgemeinen oder spezifischen Fragen im Umfeld des Orgelbaus
  • stellt Experten für Beratung, Gutachten oder Projektbegleitung bei Orgelrevisionen
  • Eine Expertenkommission der GSO kann bei allfälligen Unstimmigkeiten zwischen den Vertragspartnern eines Auftrages als neutrale Instanz angerufen werden.
 
Präsident:
Hans-Peter Keller
Seestrasse 141
CH-8708 Männedorf
 
Telefon:
+41 (0) 43 843 45 56
 
Sekretariat:
lic. jur. Eva Bruhin-Rüfenacht
Witellikerstrasse 35
CH-8702 Zollikon

Telefon:
+41 (0) 78 630 00 52

E-Mail: